Aus- und Weiterbildung

Unsere Kurse bieten solides Wissen für die LIFT-Praxis. Die Teilnehmenden erhalten nach dem Besuch ein Kursattest.

Starten Sie optimal

Am Einführungstag erhalten die Teilnehmenden einen grundlegenden Überblick über das Programm LIFT und wie es optimal an ihrer Schule umgesetzt werden kann. In Kleingruppen werden durch unsere Fachleute praktische Tipps vermittelt und Anliegen behandelt.

Dieses Kursangebot richtet sich an alle Personen mit LIFT-Rollen (Projektleitung, Modulleitung, WAP-Koordination) von neuen Schulen, eignet sich aber auch für neue Rollentragende an einer schon bestehenden LIFT-Schule.

Inhalte

  • Grundlagen von LIFT – Was macht LIFT aus
  • Voraussetzungen – Welche Jugendlichen eignen sich für LIFT
  • Projektplanung – Was es zu beachten gibt
  • Prozessorientierte Modulgestaltung – Gruppe als Ressource
  • WAP-Pflege – Ein unterschätztes Thema
  • Troubleshooting – Wenn es einmal nicht rund läuft
  • Beurteilungen und Konsequenzen
  • Qualitätsmanagement und Informationsfluss

 

Ihr Nutzen

  • Gewinnen Sie an Sicherheit
  • Finden Sie Lösungsansätze zu Ihren LIFT-Herausforderungen
  • Werden Sie sich Ihrer LIFT-Rolle bewusst
  • Bauen Sie Hemmschwellen zur Wirtschaftswelt ab
  • Profitieren Sie von langjähriger LIFT-Erfahrung aus der Praxis

 

Organisatorisches

Die Einführungstage finden jeweils an einem Mittwoch in Zürich, von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt. Die aktuellen Durchführungsdaten sind in der Agenda oder auf der Ausschreibung zum Herunterladen ersichtlich.

Anmeldung unter info@jugendprojekt-lift.ch. Die Anmeldung wird schriftlich bestätigt.

Die Anzahl Teilnehmende pro Schule ist auf grundsätzlich 1 Person pro LIFT-Rolle beschränkt (max. 3 Personen). Danke für Ihr Verständnis.

 

Kosten

Der Besuch des Einführungstages ist im LIFT-Jahresbeitrag inbegriffen und somit für die Teilnehmenden kostenlos.

Bei Nichterscheinen oder Absage später als 30 Tage vor Kursdurchführung wird jedoch ein Unkostenbeitrag von CHF 300.– in Rechnung gestellt. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie diese Regelung.

Optimieren Sie die Prozesse an Ihrem LIFT-Standort

Der Vertiefungstag richtet sich an alle Modulleitende und WAP-Koordinierende, die einen LIFT-Einführungstag absolviert haben und über mindestens 1 Jahr LIFT-Praxiserfahrung verfügen. Der Vertiefungstag wird mit max. 16 Teilnehmenden durchgeführt.

 

Inhalte

  • Akquiseprozess für die WAP-Gewinnung
  • Optimierung des Selektionsverfahrens
  • Teambildung und Motivation
  • LIFT Konzepte
  • Austausch

 

Ihr Nutzen

  • Lernen Sie, wie Sie Ihre Erfolgsquote in der WAP-Akquise erhöhen
  • Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihr Selektionsverfahren den Gegebenheiten
    Ihres Standorts anzupassen
  • Lernen Sie verschiedene LIFT-Modelle kennen
  • Vertiefter Austausch mit Erfahrenen

 

Organisatorisches

Die Vertiefungstage finden jeweils an einem Samstag in der Region Zürich von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Die aktuellen Durchführungsdaten sind in der Agenda oder auf der Ausschreibung zum Herunterladen ersichtlich.

Anmeldung unter info@jugendprojekt-lift.ch. Die Anmeldung wird schriftlich bestätigt.

 

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 150.– pro Person.

Bei Nichterscheinen oder Absage später als 30 Tage vor Kursdurchführung wird ein Unkostenbeitrag von CHF 150.– in Rechnung gestellt. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie diese Regelung.

Das LIFTtool wurde in Zusammenarbeit mit LIFT-Schulen erarbeitet und wird laufend weiterentwickelt. Kontaktieren Sie die Geschäftsstelle, wenn Sie Unterstützung in der Handhabung oder eine Schulung wünschen.

 

Login

Erkundigen Sie sich hier nach Ihrem schulspezifischen Login.