Wer steckt hinter LIFT?

Verein LIFT

Das Jugendprojekt LIFT wurde als Projekt des Netzwerks für sozial verantwortliche Wirtschaft (NSW / RSE) in Bern im Jahr 2006 lanciert. Weitere Informationen über NSW / RSE finden Sie unter www.nsw-rse.ch.

Seit 2016 ist LIFT ein unabhängiger, nicht gewinnorientierter, konfessionell und politisch neutraler Verein, der das Präventions- und Integrationsprojekt LIFT in der Schweiz durchführt.

 

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle LIFT in Bern unterstützt pragmatisch den Aufbau lokaler LIFT-Einheiten in der ganzen Schweiz, auch vor Ort. Sie koordiniert die lokalen und regionalen LIFT-Projekte und stellt Materialien zur Umsetzung wie z.B. das Modulhandbuch mit Musterlektionen, weitere Vorlagen und sämtliche Arbeitsinstrumente zur Verfügung. Ausserdem werden die Personen mit LIFT-Rollen an Standorten in ihre Aufgaben eingeführt und dabei begleitet. Zur Vernetzung und Unterstützung der Beteiligten werden regelmässig regionale LIFT-Netzwerktreffen organisiert und fortlaufend Anliegen bearbeitet und LIFT weiterentwickelt.

Die LIFT Geschäftsstelle

  • ist kompetenter Partner für Schulen und Gemeinden beim Aufbau von lokalen Projekten
  • koordiniert die lokalen LIFT-Projekte in der ganzen Schweiz
  • sucht Partner in der Wirtschaft
  • ist zuständig für Aus- und Weiterbildung der Teams an den LIFT-Standorten
  • stellt Knowhow und Instrumente zur Verfügung
  • vernetzt und begleitet seine Partner
  • entwickelt den Projektansatz und die LIFT-Instrumente weiter
  • evaluiert die Wirkung von LIFT
  • ist Informationsdrehscheibe und schafft Öffentlichkeit.

LIFT Team

Das LIFT-Team setzt sich aus Menschen mit viel Erfahrung zusammen, die ihr vielseitiges Knowhow und Rat und Tat mit Überzeugung zur Verfügung stellen.

Vorstand LIFT
Markus Schär (Präsident), Rainer G. Kirchhofer, Deniz Gyger Gaspoz, Jan Schudel, Nicole Meier Heim, Thomas Kesselring

LIFT-Team Geschäftsstelle
Gabriela Walser, Matthias Hehl, Aude Métral, Brigitte Gräppi, Leslie Bruzual, Michaela Schenk

LIFT-Team Schweiz
Hansruedi Hottinger, Ludi Fuchs, Véronique Lorenzini, Karole Manfredi, Claudia Rusert, Peter Gall, Patrik Dimopoulos