Erfahrungsberichte Wirtschaft

Bericht Zuckerfabriken Aarberg / Frauenfeld AG

 

Seit Herbst 2012 ist M. als LIFT Schüler jeden Mittwochnachmittag in der Zuckerfabrik Frauenfeld an seinem Wochenarbeitsplatz. Er arbeitet mit grossem Engagement und ist immer zuverlässig. Schon bald meldet er sich für eine Schnupperlehre als Polymechaniker an. Es kristallisiert sich eine gute Handfertigkeit heraus. Leider reichen die schulischen Leistungen nicht für eine Polymechanikerausbildung. Die Enttäuschung bei ihm ist gross, als ich ihm das mitteilte. Ich habe ihm eine Ausbildung als Produktionsmechaniker empfohlen.
Zu diesem Zeitpunkt gab es die Lehrstelle als Produktionsmechaniker bei uns noch nicht.
M. absolvierte die nötigen Eignungstests. Er erfüllte die Anforderungen, um über eine mögliche Lösung in der Zuckerfabrik nachzudenken. Denn es war nicht vorgesehen, dass wir eine zusätzliche Lehrstelle schaffen. Da aber M. während seiner Zeit am Wochenarbeitsplatz immer einen sehr guten Einsatz zeigte, eine gute Schnupperlehre absolvierte, sprach ich mit meinem Vorgesetzten darüber. Er hat die nötigen Instanzen in unserer Firma von der Wichtigkeit dieser Lehrstelle überzeugt.
So konnten wir M. die Zusage für eine 3jährige Ausbildung zum Produktionsmechaniker machen. Wir alle freuen uns über die Zusage für die Lehrstelle.


Kaspar Furrer, Berufsbildner
Zuckerfabriken Aarberg und Frauenfeld AG